hintergrundbild_links hintergrundbild_links

Burnout-Therapie

Burnout ist kein Persönlichkeitsfehler und ebenso kein rein
persönliches Problem
.

Eine beunruhigende Gefährdung durch einen Burnout-Prozess liegt immer dann vor,
wenn in dem
Bestreben einer Aufgabe und gleichzeitig den gesteckten Zielen gerecht zu werden, eigene Bedürfnisse und Grenzen vernachlässigt oder sogar ignoriert werden.

So kann Burnout auch verstanden werden als eine tiefliegende Lebenskrise, die den Mensch in seiner Ganzheit berührt. Burnout ist ein emotionales Erleben von Erschöpfung, das innere Gleichgewicht ist durcheinander. Manchmal ist nicht die berufliche Tätigkeit der einzige Auslöser, sondern andere wichtige Lebensangelegenheiten, die bearbeitet werden wollen. Daher kann man Burnout auch als Angebot oder Chance sehen, das eigene Leben zu überdenken und so einen aufmerksameren Umgang mit sich selbst zu erlernen.

Sie befinden sich in einem Prozess, der sich teilweise schleichend über längere Zeit entwickelt hat - bitte planen Sie daher mehr Raum für sich ein und geben Sie sich und Ihrer Behandlung mehr Priorität. Gemeinsam betrachten wir Ihre aktuelle Lebenssituation und finden neue Wege für einen achtsameren Lebenswandel.

Wie ich Sie unterstütze:

  • Analyse Ihrer persönlichen Lebenssituation & individuelle Behandlungsplanung

  • Identifikation der Stressquellen

  • Erarbeitung wirksamer Strategien zur Reduzierung der körperlichen und geistigen Erschöpfung
  • Stärkung Ihrer Ressourcen, Festigung Ihrer eigenen Identität und des Selbstwertgefühls

  • Umgang mit Themen wie eigene Werte, Ziele und Visionen
  • konkrete Umsetzung von „Entschleunigung“ im Alltag


Die Einbeziehung der Familienangehörigen ist, wenn gewünscht, Bestandteil meiner Beratung. Familienmitglieder müssen lernen, Sie als betroffene Person zu begreifen und Ihre Situation und Lebensweise zu achten. Gewöhnlich ist ein Umdenken innerhalb des Systems Familie notwendig, um dem Burnout-Betroffenen eine Veränderung erst möglich zu machen.